Kunstmuseum Ahlen – Graphische Sammlung >>>

Ausstellung:

Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung – Kunstmuseum Ahlen, Marta Herford

Samstag, 13. Oktober 2018 – Sonntag, 10. Februar 2019

Auf Weltausstellungen vertreten Menschen die Kultur ihrer Heimatländer und stellen ihre Visionen zur Diskussion. Den baulichen Rahmen bilden seit 1851 spektakuläre temporäre Bauten. Die Kunst spielt hierbei eine große Rolle, denn Weltausstellungen fordern zum Experiment und zu einem Perspektivwechsel auf. In einer großen Kooperationsausstellung spüren das Kunstmuseum Ahlen und das Marta Herford dieser Rolle beispielhaft für Paris 1937, New York 1939, Brüssel 1958, Montreal 1967 und Osaka 1970 nach.
Der Bogen spannt sich als Ausdruck des Wandels künstlerischer Ausdrucksformen vom Tafelbild bis zum Environment. In Ahlen stehen historische Kunstwerke aus allen Bereichen, von Grafik bis zu Filmproduktionen, des weiteren Modelle und Dokumente im Vordergrund, in Herford interpretieren zeitgenössische Künstler*innen mit ihren Arbeiten die Themenlinien der Weltausstellungen neu

< Zurück