Sammlung Domberger – Eine Siebdrucksammlung des Landes Baden-Württemberg

Technologieentwicklung des Siebdruckes in Europa

Das Land Baden-Württemberg hat 2009 die Sammlung des in Filderstadt ansässigen Siebdruck-Unternehmens Domberger erworben und als Leihgabe der Stadt Filderstadt zur Verfügung gestellt.

Das Unternehmen Domberger hat die Entwicklung des Siebdrucks u.a. im Kunstbereich maßgeblich vorangetrieben und geprägt hat. Zu den Künstlern, die mit der Siebdruckerei zusammengearbeitet haben, zählen unter anderem Willi Baumeister, Josef Albers, Christo, Richard Estes, Robert Indiana, Keith Haring, Richard Hamilton und Victor Vasarely.

Über die Zusammenarbeit mit Künstlern ist eine wertvolle Sammlung von Vorlagen, Andrucken und Korrekturen bis hin zu den fertigen Originalgraphiken entstanden. Die Sammlung demonstriert auf eindrucksvolle Weise die höchst unterschiedliche Arbeitsweise der Künstler mit dem Drucker.  Auch die technische Entwicklung von der Pionierzeit (Willi Baumeister) bis heute (Richard Estes) lässt sich mit der Sammlung einzigartig nachvollziehen.

Bilder der Sammlung

Zurück

Sammlung Domberger – Eine Siebdrucksammlung des Landes Baden-Württemberg

Adresse für BesucherInnen:
Uhlbergstraße 36-40 – Hintereingang Gebäuderückseite
D-70794 Filderstadt-Plattenhard

 

Postanschrift und Kontakt:
Stadt Filderstadt
Kunstbüro
Ina Penßler
Schulstraße 51
70794 Filderstadt
Tel. 0711 / 327 000 63
Fax 0711 / 7003-7725
ipenssler(at)filderstadt(dot)de
http://www.filderstadt.de/,Lde/start/bildung/Sammlung+Domberger.html

Öffnungszeiten

Gruppen bis zu 20 Personen können individuelle Führungen / Vorträge buchen.

Graphischer Dienst
Betreuung: Dr.des. Gwendolyn Rabenstein M.A., Siebdruckerin, Kunsthistorikerin
Bitte informieren Sie sich auf der städtischen Internetseite über aktuelle Zeiten.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bushaltestelle Filderstadt „Rathaus Plattenhardt“ Information über www.vvs.de

Anfahrt mit PKW

A8 in Richtung Stuttgart, Flughafen / B 27 Ausfahrt Filderstadt-West Plattenhardt.
Es gibt keine Parkplätze direkt am Haus. Bitte parken Sie entlang der Uhlbergstraße (Parkscheibe) oder nutzen Sie den 200 Meter entfernten kostenlosen Parkplatz (Parkscheibe) an der Saarstraße 2 /Friedhof.