Graphische Sammlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Gemeinsam lenken die hier vertretenen Graphischen Sammlungen die Aufmerksamkeit auf die Kunst auf Papier. Diese länderübergreifende Plattform wurde vom Netzwerk Graphische Sammlungen NRW initiiert.

KUNST AUF PAPIER Es handelt sich sowohl um Zeichnungen und Aquarelle, als auch um Druckgrafiken, wie etwa Holzschnitte, Radierungen oder Lithografien. Ausstellung und Lagerung von Kunst auf Papier erfordern besondere Bedingungen. Trotz ihrer sehr großen Bedeutung werden grafische Bestände daher seltener gezeigt als andere Gattungen der bildenden Kunst.

SCHATZTRUHEN In Grafikdepots lagern reichste Schätze – für Kunstliebhaber ebenso wie für Wissenschaftler: Die Zeichnungen führen den Betrachter ganz nah an einen Künstler heran und in den Druckgrafiken lassen sich die Wege der Verbreitung von Ideen und Formen nachzeichnen und erforschen.

Ahlen_Helmut_Macke_Steckborn.jpg

Ausstellung  – GERADE ERÖFFNET

Kunstmuseum Ahlen – Graphische Sammlung, Ahlen

Sonntag, 19. Februar 2017 – Montag, 01. Mai 2017

Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden. >>>

Anlässlich des 80. Todestages und 125. Geburtstages von Helmuth Macke (1891 -1936) wirft diese Ausstellung mit rund 120 Kunstwerken - darunter bisher nicht publizierte Zeitdokumente oder museal noch... >>>

Wuppertal_Lutz_Fritsch_Wuppertaler_Parameter.jpg

Ausstellung  – BALD ZU ENDE

Von der Heydt-Museum – Graphische Sammlung, Wuppertal

Sonntag, 09. Oktober 2016 – Sonntag, 26. Februar 2017

Lutz Fritsch – Cosmos >>>

Von Köln bis Bonn, von Koblenz bis Bremen, von der Arktis bis zur Antarktis reichen Lutz Fritschs skulpturale Setzungen im Außenraum, markieren besondere Orte oder lassen Unbeachtetes Bedeutung... >>>

Wuppertal_Degas_Taenzerin_an_einem_Pfeiler_lehnend_1895-1898.jpg

Ausstellung  – BALD ZU ENDE

Von der Heydt-Museum – Graphische Sammlung, Wuppertal

Dienstag, 25. Oktober 2016 – Sonntag, 26. Februar 2017

Edgar Degas und Auguste Rodin – Wettlauf der Giganten zur Moderne >>>

Sie kannten und sie schätzten sich. Sie beneideten und bewunderten einander. Ihre Werke waren Anmut und Bewegung, Körper, Raum und Zeit. Sie waren fasziniert von Pferden, von Frauen und von der... >>>

Koeln_KKM_Kaethe_Kollwitz_Selbstbildnis_1888__c__Kaethe_Kollwitz_Museum_Koeln.jpg

Ausstellung  – BALD ZU ENDE

Käthe Kollwitz Museum Köln, Köln

Donnerstag, 12. Januar 2017 – Mittwoch, 22. Februar 2017

„Die Seele nach außen“ – Kollwitz in Selbstbildnissen. Zwei bedeutende Neuzugänge der Kölner Sammlung in ihrem Kontext >>>

Mit der Auftakt-Ausstellung im Jubiläumsjahr zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz (8. Juli 1867) stellt das Käthe Kollwitz Museum Köln seine Künstlerin mit ihren Selbstportraits in den Fokus.... >>>

Der nächste Newsletter erscheint spätestens im April.
Tragen Sie sich rechtzeitig hier ein: >>>